Tuch (hären)

Rezepte:

  1. [Lebermuß vom Reh.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  2. [Ein Kappaun auff Polisch gekocht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  3. Muß vom Rehkopff zu machen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  4. Ochsenhirn Muß. (Ein new Kochbuch, 1581)
  5. Hollopotrida zu machen / mit aller Zugehörung. (Ein new Kochbuch, 1581)
  6. [Schnecken mit einem Eyngerürten von Eyern.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  7. Kopff in einem Milchkopff zu richten. (Ein new Kochbuch, 1581)
  8. [Lammkopf in einem Kuchen gebacken] (Ein new Kochbuch, 1581)
  9. [Hammelskeul gesotten] (Ein new Kochbuch, 1581)
  10. Ein Gallrat zu machen von dem Kappaunen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  11. [Ein Muß von einer Kappaunen Leber.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  12. [Würste vnd allerley Theile eyngemacht von einem Kappaunen.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  13. Ein Kappaunen gekocht schwartz. (Ein new Kochbuch, 1581)
  14. Ein Kappaunen weiß gekocht. (Ein new Kochbuch, 1581)
  15. [Ein Kappaun gesotten in einer grünen Brüh.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  16. [Ein gesottene Ganß gelb eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  17. Schwartz auff Vngerisch zugericht. (Ein new Kochbuch, 1581)
  18. Gestossens von der Gänßbrust. (Ein new Kochbuch, 1581)
  19. Eine Ganß zu braten / die feißt ist. (Ein new Kochbuch, 1581)
  20. [Gestandene Brüh von einem Fasanen.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  21. Vom Strauß / vnd was darauß zu machen sey. (Ein new Kochbuch, 1581)
  22. [Eyerkäß herauß gebacken.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  23. [Milchsuppen mit Eyern.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  24. [Spanische Pfantzel.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  25. [Gebacken Eyermilch in ein Pfeffer oder Gescharb.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  26. Gefüllte Eyer in Pfeffer. (Ein new Kochbuch, 1581)
  27. [Eyngerürtes in Eyerschalen gebacken.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  28. [Gebacken Eyermilch.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  29. [Gesottene Biern mit Zucker angericht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  30. [Grüne Erbeß mit Butter vnd Eyerdotter.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  31. Knödel oder Klöß von einer Kälbern Hacksen zu mache. (Ein new Kochbuch, 1581)
  32. [Rehwildpret auff Polisch.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  33. Zungen zu kochen in einem Pfeffer. (Ein new Kochbuch, 1581)
  34. [Sültze von Kälbernfüß] (Ein new Kochbuch, 1581)
  35. Schlickkrapffen von den Kälbern Nieren zu machen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  36. Ein Kröß vom Kalb zu kochen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  37. Schlickkrapffen von einer Lungen zu machen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  38. Lungenmuß von Kälbern zu machen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  39. Schwantz von einem Hirsch zu zurichten. (Ein new Kochbuch, 1581)
  40. Wildpret auff Vngerisch schwartz eyngemacht vnnd gekocht. (Ein new Kochbuch, 1581)
  41. [Gesültze Milch] (Ein new Kochbuch, 1581)
  42. [Meymüß] (Ein new Kochbuch, 1581)
  43. Weichselmuß. (Ein new Kochbuch, 1581)
  44. [Weinbeer Muß] (Ein new Kochbuch, 1581)
  45. [Pflaumenmuß] (Ein new Kochbuch, 1581)
  46. [Pasteten] (Ein new Kochbuch, 1581)
  47. [Spilling] (Ein new Kochbuch, 1581)
  48. Lambfleisch gekocht mit grünem Samen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  49. [Rehfüß in Cassenadt.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  50. [Vngerische Pflaumen Confect]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  51. [Epffel Turten kalt]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  52. [Turten süß oder saur]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  53. [Krebs im Mandelgescharb]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  54. [Krebsen gekocht vnd gebacken]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  55. [Gefüllte Grundel]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  56. Sültz oder Gallrat von Grundeln. (Ein new Kochbuch, 1581)
  57. [Lungen vnnd Leber.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  58. [Junge von frischen Hasen.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  59. [Hase in Gescharb süß oder sauer.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  60. Gelb eyngemachten Hasen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  61. Gebratene Nieren vom Hasen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  62. [Fördertheil eyngemacht.] (Ein new Kochbuch, 1581)
  63. [Ochsendarm mit Füll von Eyern] (Ein new Kochbuch, 1581)
  64. Eine Zimmet= Sultze. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  65. Krebskuchen. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  66. Eine Suppen von gedämpfften Fröschen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)