Faden

Rezepte:

  1. Ein hen in ein chraglatz gelaz (M I 128, 15. Jhdt.)
  2. Trüben Wein schön zu machen. (Ein new Kochbuch, 1581)
  3. [Gefüllte Brust vom Ochsen] (Ein new Kochbuch, 1581)
  4. [Hecht mit Darm und Magen]. (Ein new Kochbuch, 1581)
  5. Ein anders. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  6. Ein füll in Braten / oder Gevögel zumachen. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  7. Geprester Schweinskopff. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  8. Pasté de chapon desoßé. (Le cuisinier françois, 1651)
  9. Khrebß Sulzen. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  10. Khölberne Würst Zumachen. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  11. Khrepsen Pasteten. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  12. Khelberne Fäget Zu machen. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  13. Fisch Sulzen, mit einem Puter Zaun. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  14. Spiß khrapffen. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  15. Aÿr Plengten. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  16. Copeindl Zumachen. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  17. Gefüllte Semmeln mit Weixeln. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  18. Gefüllte Hüner oder Capaunen / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  19. Eine gefüllte Kalbs= Brust. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  20. Kalbs= Briese zu braten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  21. Gefüllte Semmeln / noch anderst. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  22. Gefüllte Eyer. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  23. Gefüllte Artischocken / noch anderst. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  24. Gefüllte Semmeln mit Weixeln oder Aepffeln / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  25. Eine gebratene Leber in einem Netz. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  26. Gefüllte Citronen in Syrup / oder trocken einzumachen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  27. Ein gefülltes weisses Kraut / auf eine noch andere Weise. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  28. Ein gefüllter Hecht. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  29. Einheimische Tauben wie Rebhüner zu braten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  30. Ein gefülltes Hun zu braten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  31. Eine wilde Gans zu braten. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  32. Gefüllter Stokkfisch. (Die wol unterwiesene Köchinn, 1697)
  33. Ringl Dortten zu= / machen. (Ein Gar Guettes Kochbuech, 1714)
  34. Einen khelch mit Krepßen Guett Zu Fillen (Das Kochbuch der Ursulinen, 1716)
  35. Wie man die Rohr Khrapfen macht (Das Kochbuch der Ursulinen, 1716)
  36. Zitteron ein Zu machen (Das Kochbuch der Ursulinen, 1716)
  37. Die flöckh Guett Zu fillen (Das Kochbuch der Ursulinen, 1716)
  38. To dry Cherries in Bunches (Mrs. Eales Compleat Confectioner, 1718-1742)
  39. Pollenta Italiana, oder auf teutsch Plenten / ordinari. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  40. Eine Suppen von zwey alten Hünern / ein gantzes auf die Mitte / das andere aber abgelößt zu Knödlein; die Beiner gestossen / mit hart= gesottnen Eyerdotter / oder fricassirt. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  41. Weisse Weixeln zu bachen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  42. Eine weisse Suppen mit gefüllten Hünlein / dergleichen Köpffel= Salat / und einer Dotter=Brühe. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  43. Gefüllte Kalbs= und andere Ohren. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  44. Die Brust vom Kalb / auf Köhl mit Presolen zu legen. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  45. Eine Suppen mit gesottnen Hünlein und geschnittnen Spargel / dann mit gebachnen Spargel umlegt. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  46. Gute schweinerne Würst von denen Schweins= Ohren. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  47. Anderst mit ausgelößten grünen Erbsen / und mit gebachnen Petersil umlegt. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  48. Anderst mit gefüllten Cucumern / Petersil / Eyerdotter / und Lemoni=Safft. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  49. Ein gefülltes Hun zu braten. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  50. Anderst. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  51. Das Fasten= Autter. (Neues Saltzburgisches Kochbuch, 1718/19)
  52. Conserva von frischen anneiß (Limonadenkochbuch, 17xx)