Dreifuß

Rezepte:

  1. Latwarÿ von weinpiren (M I 128, 15. Jhdt.)
  2. Latwarÿ vō reḡlpirn̄ (M I 128, 15. Jhdt.)
  3. Latwarÿ von weichseln (M I 128, 15. Jhdt.)
  4. Von Kappeskraut. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  5. Gute Latwergen von Leutsbiern / vnd andern guten wein. (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  6. Quitten Nespeln vnd Schlehen einzumachen (Kunst und Wunderbüchlein, 1631)
  7. Autre façon de la mesme eau. (Le cuisinier françois, 1651)
  8. Paißlpöhr safft. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  9. Man machts auch auf den formb. (Kochbuch des Carolus Robekh, 1679)
  10. Ein Gries= oder Gritz= Kooch. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  11. Waffel= Küchlein / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  12. Waffel= Küchlein zu bachen. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  13. Schart= Küchlein / noch anderst. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  14. Ein Eyer= Käs= Dorten / noch anderst. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  15. Ein Gedämpffter Karpff / auf andere Art. (Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch, 1691)
  16. Brenn Dortten. (Ein Gar Guettes Kochbuech, 1714)