Plütztn Hünner.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 03, Teil 22, Nr. 04

Originalrezept:

Nim(m) die Hünner / vnd brat sie / laß sie kalt werden / glid sie ab / vnd machs an mit einer eyngeweichten gebehten Schnitten in einem Wein / besträw es mit Driet / so ist es gut vnd wolgeschmack.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , ,

Transkription:

Helga Kraihamer

Zitierempfehlung:
Helga Kraihamer (Transkription): "Plütztn Hünner.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 03, Teil 22, Nr. 04,
online unter: http://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=pluetztn-huenner (20.04.2021).

Datenbankeintrag erstellt von Helga Kraihamer.